Studieren in der Regio Bodensee

ZHAW Standort Winterthur mit 5 Departementen

Kontaktdaten

ZHAW Standort Winterthur
Gertrudstrasse 15
CH–8401 Winterthur
T: +41 58 934 71 71
F: 
info@zhaw.ch
www.zhaw.ch/de/zhaw.html

Beschreibung

Am ZHAW Standort Winterthur der ZHAW befinden sich die Departemente Architektur, Gestaltung und Bauwesen, Gesundheit, Angewandte Linguisitik, Engineering und Management and Law.

Das Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen gehört zu den traditionsreichsten, grössten und innovativsten Ausbildungsstätten dieser Art in der Schweizer Fachhochschullandschaft.Es bietet interessierten, jungen Berufsleuten mit Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen Ausbildungsmöglichkeiten in anspruchsvollen Berufsgattungen. Die enge Verknüpfung der Studiengänge mit der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung sowie Weiterbildungen erzeugt Synergien zwischen den beiden unterschiedlichen Berufen des Architekten und des Bauingenieurs und fördert die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis. Im Bereich Bauwesen ist sie eine kompakte, mit wichtigen Hochschulen im In- und Ausland kooperierende Fachhochschule.
In den beiden Instituten Urban Landscape und Konstruktives Entwerfen sowie einer Plattform für Weiterbildung und Dienstleistung sind alle Forschungs-, Weiterbildungs- und Dienstleistungsaktivitäten der Fachgebiete des Departements Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen zusammengefasst.

Das Departement Gesundheit ist eines der grössten und renommiertesten Zentren im deutschsprachigen Raum für die Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen. Über 1‘500 Studierende und 250 Mitarbeitende profitieren von einmaligen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Lehr- und Forschungsaufgaben im Herzen von Winterthur.
Die Vereinigung der vier Studiengänge Ergotherapie, Hebamme, Pflege und Physiotherapie unter einem Dach ermöglicht einen intensiven interprofessionellen Austausch im Bachelor- und Masterstudium. Ein breitgefächertes, berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot eröffnet den Health Professionals neue berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten.
Mit den Forschung in den vier Instituten und dem Zentrum für Gesundheitswissenschaften sorgt das Departement Gesundheit für einen direkten Transfer von aktuellem Wissen und innovativen Entwicklungen in die Praxis.

Das Departement Angewandte Linguistik ist das einzige linguistische Fachdepartement an einer Schweizer Fachhochschule. Es beschäftigt sich mit zentralen Fragen aus den Bereichen Sprache, Kommunikation und Medien mit dem Ziel, die Angewandte Linguistik für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar zu machen.
In seinen vier Tätigkeitsbereichen setzen gegen 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre wissenschaftliche Kompetenz und breite Erfahrung aus Wissenschaft und Praxis in der Lehre, Weiterbildung, Forschung & Entwicklung und Beratung um. Sie sorgen auf der Basis fundierter wissenschaftlicher Forschung für eine praxisnahe Ausbildung von rund 800 Bachelor- und Master-Studierenden und über 1’400 WeiterbildungsabsolventInnen.

Die School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Hochschulen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität und Gesundheit. Das Studienangebot orientiert sich an Bedürfnissen der Wirtschaft und vermittelt eine wissenschaftlich fundierte Ingenieurausbildung mit starkem Praxisbezug und interdisziplinärem Ansatz.
Bereits 1874 als Technikum Winterthur gegründet, ist die School of Engineering eine traditionsreiche Ausbildungsstätte. Heute bildet sie eines von acht Departementen der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

1968 als HWV (Höhere Wirtschafts- und Verwaltungsschule) gegründet, zählt die School of Management and Law (SML) mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen, einem umfassenden Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten heute zu den führenden Hochschulen für Wirtschaft und Wirtschaftsrecht der Schweiz. Alle Programme sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Der Leitsatz "Building Competence. Crossing Borders." steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Studienangebot